Entwicklung zum Powerteam


Teamwork mit dem gewissen Etwas

Team ist nicht gleich Team. Je nach Personen, Aufgabe, Führung und Rahmenbedingungen entwickelt jedes Team seine eigene Dynamik und auch seine eigene Teamkultur. Doch was ist das gewisse Etwas, das erfolgreiche Teams von anderen unterscheidet? Dieser praxisorientierte Workshop mit hohem Übungsanteil vermittelt nicht nur theoretisches Wissen über die erfolgversprechenden Einflussfaktoren, sondern macht diese unmittelbar erkenn- und spürbar.

Im Workshop werden die Hintergründe und Erfolgsfaktoren von Teamwork beleuchtet. Die Teilnehmenden profitieren von lebendigen Übungen nach dem erlebnis- und erfahrungsorientierten Ansatz (Outdoor). Die Reflexion nach jeder Aufgabe erleichtert den Transfer in den Arbeitsalltag. Die Teilnehmenden legen ihr neu erworbenes Wissen direkt auf ihre Teamsituation im Beruf um. Kurze fachliche Impulse fördern das grundlegende Verständnis für das Funktionieren von Teams. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden bietet Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Programm und Inhalte

  • Selbsterfahrung: Outdoor-Training und Reflexion der Erfolgsfaktoren
  • Impulse: Eigenschaften von Hochleistungsteams, Entwicklungsphasen von Teams
  • Rollenverständnis im Team
  • Wertschätzung im Team: Feedback, Selbst- und Fremdbild erleben
  • Transfer in den Büroalltag: Welche Schlüsse können bezüglich Kooperation, Kommunikation, Wertschätzung, Vertrauen, Führung, klare Verantwortlichkeiten, gemeinsame Ziele u.a.m. gezogen werden? Welche Faktoren prägen eine gute Teamkultur?
Trainer
Mag. Manfred Werkusch-Klahn
Termin
Mi., 13. – Fr., 15. Mai 2020
Ort
Retter Seminar Hotel, 8225 Pöllauberg (STMK)
Seminarbeitrag

280 Euro für TopPartner
560 Euro für MaklerService Direkt

Nähere Informationen finden Sie im Bereich Wissenswertes.