Industrie Sachversicherung & Technische Versicherungen



Industrie 4.0: Chancen nutzen, Risiken minimieren.

Wer Industrie 4.0 immer noch als Trend bezeichnet, ist sich der tiefgreifenden Veränderungen, die die vierte industrielle Revolution mit sich bringt, noch nicht bewusst. Industriebetriebe stehen vor der Herausforderung, die Chancen der neuen wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen optimal zu nutzen. Dazu gehört auch die intensive Auseinandersetzung mit den sich verändernden Risiken.

Neue Technologien wie LithiumIonen-Batterien lassen neue Gefahrenpotenziale entstehen. In einer vernetzten Welt sehen sich nicht nur Big Player, sondern auch immer mehr mittelständische Unternehmen mit einer stärkeren Internationalisierung konfrontiert. Supply-Chain-Management und Just-in-Time-Produktion machen Betriebe flexibler, aber auch anfälliger für Betriebsunterbrechungen.

In diesem Seminar werden die wesentlichen Risikobereiche der industriellen Sachversicherung, der wichtigsten technischen Versicherungssparten wie Maschinenbruch, Elektronik und Montageversicherung sowie die jeweiligen Betriebsunterbrechungs-Versicherungen erläutert.

Inhalte

  • Versicherungstechnische und bedingungsgemäße Grundlagen der AllRisk Versicherung, sowie der technischen Versicherungssparten (MB, EL, Montage)
  • Aspekte der Betriebsunterbrechungs-Versicherung
  • Die wichtigsten Deckungserweiterungen und deren Interpretation
  • Eckpunkte der Risikoevaluierung und -einschätzung anhand von Fragebögen, wesentliche Riskmanagementaspekte bis hin zur begleitenden Risikoüberwachung
  • Kriterien zur Erstellung von Internationalen Versicherungsprogrammen, inkl. steuerliche und rechtliche Aspekte
  • Schadenbeispiele
  • Zukünftige Entwicklungen wie 3D-Druck, Internet of Things, Smartfactory, künstliche Intelligenz und daraus resultierende neue Gefahren

TrainerIng. Peter Königsberger
TerminMi., 4. – Do., 5. März 2020
OrtHotel Forelle, 9872 Millstatt am See (KTN) 
Seminarbeitrag

230 Euro für TopPartner
460 Euro für MaklerService Direkt

Nähere Informationen finden Sie im Bereich Wissenswertes.

IDD-Stunden sind lt. Lehrplan anrechenbar!