Industrie: Transport- & Eventversicherung


Optimal abgesichert auf Achse

Dieses Seminar beleuchtet die zwei Spezialthemen Transportversicherung und Eventversicherung mit einem Exkurs zur Baurücklassversicherung.

Das Seminar zur Warentransport- und Verkehrshaftungsversicherung klärt Grundsatzfragen zum Risiko- und Haftungsbereich für jeden, der transportiert und transportieren lässt. Anhand praktischer Beispiele wird die Verantwortung der am Transport Beteiligten (auch der LKW-Lenker) geklärt, Deckungsinhalte und Reichweite von Versicherungslösungen dargestellt und die Vorgehensweise im Schadensfall erörtert.

Wie lassen sich Veranstaltungen unterschiedlicher Dimensionen bestmöglich versichern? Welche Events sind überhaupt versicherbar und welche Gefahren können abgedeckt werden? So unterschiedlich wie Events sind, so individuell muss auch die Beratung dazu sein. Das Seminar beleuchtet Versicherungsformen und Grundlagen und liefert konkrete Beispiele.

Inhalte

Verkehrshaftungsversicherung

  • Haftung des Spediteurs / Frachtführers / Lagerhalters
  • CMR, SVS (Speditionsversicherungsschein), LVS
  • Haftungsbegrenzungen
  • Regresse
  • Subsidiärversicherung
  • Sonderfälle der Speditionsversicherung
  • Spezielle Versicherungslösungen

Transportversicherung

  • Transportablauf / Verkehrsträger
  • Transportrisiken
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Versichertes Interesse / Incoterms
  • Havarie grosse

Eventversicherung

  • Versicherbare Events, Schäden und Gefahren
  • Regenausfallversicherung
  • Versicherungsform A (Elementarereignisse, sonstige Gefahren)
  • Versicherungsform B (Personenausfallversicherung)

Trainer-TeamDr. Arnold Gusenbauer, Dr. Josef Traxler
TerminMo., 18. – Di., 19. Mai 2020
OrtSchlosspark Mauerbach, 3001 Mauerbach (NÖ)
Seminarbeitrag

230 Euro für TopPartner
460 Euro für MaklerService Direkt

Nähere Informationen finden Sie im Bereich Wissenswertes.

IDD-Stunden sind lt. Lehrplan anrechenbar!